Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Patentrechtliches Trennungsprinzip

6. Mai um 18:00 - 20:00

Virtuelle Veranstaltung über die Plattform Zoom!

 

Aktuelle Probleme des patentrechtlichen Trennungsprinzips

 

Referenten

Tobias Pichlmaier

(LG München I)

 

und

 

Dr. Marcus Grosch, LL.M.

(Quinn Emanuel)

 

Das deutsche Patentrecht überantwortet die Rechtsbestands- und die Verletzungsprüfung unterschiedlichen Entscheidungsträgern. Obgleich das Trennungsprinzip das deutsche Verletzungsverfahren sehr effektiv macht, haben die Nachteile dieses Prinzips nicht zuletzt im Umfeld des 2. PatModG und einer jüngeren EuGH-Vorlage zu erheblichen Diskussionen geführt.

Die Referenten widmen sich dem Problemkreis und diskutieren mögliche Lösungsansätze.

 

Aufgrund der Einschränkungen infolge von COVID-19 findet die Veranstaltung virtuell über die Plattform von Zoom statt.

Anmeldung – im Rahmen der Kapazitätsgrenzen – bis Mittwoch, 05.05.2021, 18:00 Uhr.

Der Link zur Veranstaltung wird am Tag der Veranstaltung per E-Mail an alle erfolgreich angemeldeten Teilnehmer/innen übersendet.

Die Anzahl der Teilnehmer/innen ist auf 300 limitiert und wird in chronologischer Reihenfolge vergeben.

 

Details

Datum:
6. Mai
Zeit:
18:00 - 20:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Plattform Zoom
Link folgt per E-Mail