Loading Events

« All Events

  • This event has passed.

Patentrechtliches Trennungsprinzip

6. May um 18:00 - 20:00

DIE VERANSTALTUNG IST AUSGEBUCHT.

Sie können sich jedoch für einen Platz auf der Warteliste registrieren, wofür Sie eine automatisch generierte Bestätigungsmail erhalten. Sollten Sie zur Veranstaltung tatsächlich zugelassen werden, erfahren Sie dies erst sehr kurzfristig zu Veranstaltungsbeginn und unter Nennung der Zugangsdaten.

 

Aktuelle Probleme des patentrechtlichen Trennungsprinzips

 

Referenten

Tobias Pichlmaier

(LG München I)

 

und

 

Dr. Marcus Grosch, LL.M.

(Quinn Emanuel)

 

Das deutsche Patentrecht überantwortet die Rechtsbestands- und die Verletzungsprüfung unterschiedlichen Entscheidungsträgern. Obgleich das Trennungsprinzip das deutsche Verletzungsverfahren sehr effektiv macht, haben die Nachteile dieses Prinzips nicht zuletzt im Umfeld des 2. PatModG und einer jüngeren EuGH-Vorlage zu erheblichen Diskussionen geführt.

Die Referenten widmen sich dem Problemkreis und diskutieren mögliche Lösungsansätze.

 

Aufgrund der Einschränkungen infolge von COVID-19 findet die Veranstaltung virtuell über die Plattform von Zoom statt.

Anmeldung – im Rahmen der Kapazitätsgrenzen – bis Mittwoch, 05.05.2021, 18:00 Uhr.

Der Link zur Veranstaltung wird am Tag der Veranstaltung per E-Mail an alle erfolgreich angemeldeten Teilnehmer/innen übersendet.

DIE VERANSTALTUNG IST AUSGEBUCHT!

 

Details

Date:
6. May
Time:
18:00 - 20:00
Event Category:

Venue

Plattform Zoom
Link folgt per E-Mail