Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Design- und Urheberrecht

3. Dezember um 18:30 - 20:00

Diese Veranstaltung findet über die Plattform Zoom statt!

 

Ende und Aus für die Gestaltungshöhe – und was kommt danach?

 

Referent/in

Professor Dr. Annette Kur

(MPI für Innovation und Wettbewerb)

und

Dr. Henning Hartwig

(Bardehle Pagenberg Partnerschaft mbB, München)

 

Dem EuGH zufolge darf die Beurteilung der künstlerischen Qualität einer Gestaltung keine Rolle für den Urheberrechtsschutz spielen und auch ein Ausschluss ‚technisch bedingter‘ Gestaltungen ist nicht statthaft; was zählt, ist allein der zugrundeliegende Schöpfungsvorgang.

Wie aber lässt sich das in die Praxis übertragen und welche Konsequenzen sind zu bedenken?

 

Prof. Dr. Annette Kur ist Affiliated Research Fellow im Bereich Immaterialgüter- und Wettbewerbsrecht am Max-Planck-Institut für Innovation und Wettbewerb, München.

Dr. Henning Hartwig ist Rechtsanwalt im Bereich des Marken-, Design-, Urheber- und Wettbewerbsrechts bei Bardehle Pagenberg Partnerschaft mbB, München.

 

Aufgrund der Einschränkungen infolge von COVID-19 findet die Veranstaltung virtuell über die Plattform von Zoom statt.

Anmeldung bis Mittwoch, 02.12.2020, 16:00 Uhr

Der Link zur Veranstaltung wird am Tag der Veranstaltung per E-Mail an alle angemeldeten Teilnehmer/innen übersendet.

Die Anzahl der Teilnehmer/innen ist limitiert und wird in chronologischer Reihenfolge vergeben.

Details

Datum:
3. Dezember
Zeit:
18:30 - 20:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Plattform Zoom
Link folgt per E-Mail

Veranstalter

CIPLITEC